Veranstaltungen

Schützenjugend des TSV Hessenstein

Am 12.09.2021 haben wir uns mit einer kleinen Gruppe auf den Weg nach Gottesgabe gemacht, um unter Anleitung von Herrn Detlef Liebau und Herrn Dr. Hess, vom TSV Lütjenburg, mal das Bogenschießen auszuprobieren. Anfangs wollte das         Wetter nicht mitspielen, jedoch nach einem kurzen Regenschauer konnten unsere Kids mit verschiedenen Bögen es ausprobieren. Es erwies sich als nicht so einfach, wie es aussah, aber nach einigen Probeschüssen, haben die Kids gute Ergebnisse erbracht. Wir hatten ein paar schöne Stunden und jede Menge Spaß auf dem Schießplatz. Weitere Treffs auch durch die Erwachsenen werden geplant. Ein interessanter Sport.

Wir sagen nochmal vielen Dank.

 

Unsere Trainingszeiten sind:

Jugend Freitag ab 18:00 Uhr

In den Ferien kein Jugendtraining.

Erwachsene: Dienstag ab 18:00 Uhr und Freitag ab 19:30 Uhr

 

 

 

Landesliga Süd Luftgewehr Auflage

2. Wettkampftag, 3. Durchgang

 

Die Vorbereitungen für den 3. Durchgang am 05. Dezember 2021 waren von vielen neg. Faktoren bestimmt. Wir, die Schützen des TSV Hessenstein waren Ausrichter für diesen Tag in Kalübbe. Selbst das Wetter wollte uns einen Strich durch die Rechnung machen (Schneefall in der Nacht)

Kalübbe haben wir uns ausgesucht, da der SC Kalübbe über 10 elektronische Stände verfügt, da ab der Landesliga min. 10 Stände zur Verfügung stehen müssen.

Es waren zwar 9 Schützinnen und Schützen zum Liga-Wettkampf gemeldet (5 in einer Mannschaft), jedoch aus Pandemie-Gründen, Erkrankungen (selbst am Vortag) konnten wir unseren Wettkampf mit 5 Schützen bestreiten. Nicht nur die Schützen waren wichtig, sondern vor allem die fleißigen Helfer wie zum Beispiel: Standaufsichten, Ergebnisschreiber, G2 Regel Kontrolle und vor allem das Küchenpersonal.

10 Uhr begannen wir mit der Vorbereitung und Probe-Schießen (15 Minuten) gegen unseren Gegner Lola Sportschützen. Danach hatten wir 30 Minuten Zeit unser bestes Ergebnis zu schießen. Thomas, der das alles organisierte war wohl am aufgeregtesten, was die Standaufsicht im Nachhinein auch bestätigte.

10:45 Uhr war der Durchgang für uns beendet und die Schützen beider Mannschaften waren gespannt, welche Paarung die meisten Punkte und somit auch die begehrten 2 Mannschaftspunkte mit nach Hause nahm. Wir hatten heute die ruhigere Hand und gewannen 4:1 Einzelpunkte.

Am Ende des 2. Durchganges zwischen der Ahrensburger SchG und SchG Stuvenborn (11:15 – 12 Uhr) saßen wir 4 Mannschaften mit den Helfern noch bei Kaffee und leckerer Erbsensuppe beieinander und klönten.

Es war ein schöner 2. Advent